Bandbreiten-Paradies im ländlichen Raum

Von 30. Januar 2011News

Glasfasernetz mit Cisco-Technologie bringt superschnelles Internet nach Hohentengen a. H.

Großstädter in Hamburg, Berlin oder München können nur neidvoll staunen: Eine kleine Gemeinde am Hochrhein baut für ihre Bürger ein High-Speed-Netzwerk mit vielfacher DSL-Geschwindigkeit. In Hohentengen kommen Internet, Telefonie und TV als Komplettpaket via Glasfaser ins Haus. Der Gemeinderat versteht sein beispielgebendes Infrastrukturprojekt als aktive Standortpolitik, um die Lebensbedingungen zu verbessern und die Wirtschaftskraft zu stärken. Da das neue Netzwerk auf Jahre hinaus Investitionssicherheit braucht, entschied sich Hohentengen für die skalierbare, zukunftsfähige Glasfaser-Technologie von Cisco. Die Lösung ist langfristig kostengünstiger als alternative Zugangstechno-logien. Sie bietet hohe Sicherheit, verursacht kaum Aufwand im laufenden Betrieb und beschleunigt zudem per Fernschaltung die Bereitstellung neuer Dienste. Das Design des neuen Netzwerks stammt vom Hamburger Service Integrator Xantaro. Die Einwohner sind begeistert vom neuen High-Speed-Netzwerk – fast 80 Prozent der Haushalte in den Ausbaugebieten haben bereits einen Anschlussvertrag unterzeichnet.

Cisco Anwenderbericht

Hinterlasse uns einen Kommentar