1.300 Kunden mit High Speed Internet

Von 25. Juli 2017News

Die Gemeinde Hohentengen war 2009 einer der Vorreiter im Bereich Breitband-Ausbau, genauer gesagt im Ausbau eines flächendeckenden Glasfasernetzes. Heute sind ganze 1.300 Kunden in der Gemeinde ans schnelle Netz angeschlossen. Eine Zahl, die zeigt, dass sich das frühe Engagement gelohnt hat. Nicht zuletzt aufgrund der modernen Versorgungsmöglichkeiten ist und bleibt Hohentengen attraktiv. Gerade werden wieder neue Bauplätze erschlossen, „das Interesse an einem Erwerb ist groß“, so Bürgermeister Martin Benz. Selbstverständlich werden auch Häuser, die dort gebaut werden, direkt ans Glasfasernetz angeschlossen.

Hinterlasse uns einen Kommentar